sind auf der Perlenmesse „Beaders Best“ der Zeitschrift Perlenpoesie in Hamburg zu sehen. Sie findet zum dritten Mal statt, und zwar am 24.08. und 25.8.2013.
Mehr Information findest Du auf http://perlen-poesie.de/
Welcher Künstler zu welchem Schmuckstück gehört, darf noch nicht verraten werden. Deswegen kommen die Fotos später.

Meine Schmuckstücke bekamen einen „Merit Award“
Dieses Collier ist meiner Tante Luise gewidmet. Von ihr bekomme ich immer wieder schöne, alte Dinge aus Großvaters Zeiten, die von ihr sorgfältig aufbewahrt werden. Sie ist 77 Jahre jung und immer wieder erfreut, wenn ich leuchtende Augen bekomme und das „alte Zeug“ wie einen Schatz in Händen halte. Aus dem Fotoalbum von Tante Luises Mutter stammt übrigens das Foto, welches meine Homepage und meine Postkarten von „Carakess“ zieren.

Dankeschön!!!

_14K0014_Anna_a _14K0111_luise_a
Bilder von der IBA in Hamburg. Dankeschön Frau Ott!!!

Collier_Luise_2

Viele kleine Dinge ergeben ein Ganzes. Und trotz ihrer unterschiedlichen Beschaffenheit ergibt das Ganze ein stimmiges Bild und bleibt im Gleichgewicht.
Materials:
Photografien auf Metall Buttons, emaillierte Ziffernblätter alter Uhren, Vorhängschloß aus Silber. Gefädelt und gefasst.
Background Information:
Allein das Entdecken der Photografien in der Menge war ein Glücksfall. Und das Emaill trotzt der digitalen Zeitrechnung. Sogar ein Zeiger hält sich noch wacker. Und was für ein Geheimnis mag das kunstvoll gefertigte Schloß gehütet haben? Es ist immer noch versperrt…. Es wäre schade, diese Kleinodien getrennt in Schubladen aufzubewahren. Jetzt ergibt es ein ganzes und Luise freut sich (siehe Bild).

 

 

 

Und hier mein Armband „Annas Sonntagstafel“, das ich meiner Oma gewidmet habe.
Eigentlich fällt mir zu Oma spontan ein: „Tomatenreissuppe“ und „Schopperle und Blaukraut“; aber das wären keine passenden Titel gewesen….

Armband_Anna_3

Armband_Anna_2

Armband_Anna_1

Armband_Anna_5

Armband und Ring: Annas Kaffeetafel

Armband und Ring: Annas Kaffeetafel

Dieses Armband ist ca 10 cm breit. Ich fand es herausfordernd, mal Lehmmurmeln anstatt Glasperlen zu verarbeiten. Die Murmel im Ring wird von meiner gehäkelten Rosette eingefasst.
Materials:
antike Murmeln aus Lehm, alte Spitze, Soutache, Perlkappen von abgerissenen alten Ketten, gehäkelte Rosetten mit 15er Rocailles aus Taschentuch-Häkelgarn, Stiffstuff,
Background Information:
Anna ist meine Oma. Wenn wir zum Kaffee eingeladen wurden, kamen alle ihre sechs Kinder mit Partnern, um die 20 Enkelkinder, Freunde, Nachbarn. Wir feierten im Garten, und vertrieben uns die Zeit mit altem Spielzeug aus der Dachbodenkammer. Der Tisch bog sich unter der Fülle von selbstgebackenen Torten und Kuchen. Oma Anna trug immer eine weiße Schürze mit Rüschchen. Und geklöppelte Spitzendeckchen durften auf Beistelltisch und Sofalehne nicht fehlen. Alles ein bisschen in rosa Soutache eingefasst, um das Süße zu betonen. Die verblassenden Farben der Murmeln sind wie meine Kindheitserinnerungen…..schon so lange her……