Category : Making of

17 posts

                               
                             
drei kleine Löcher, die Kugel soll beperlt werden, wenn es das Budget noch hergibt, erneuer ich den Häkelrand.  
   
Was als Entwurf für ein Handytascherl begann, hat sich zu einem neuen Artikel gemausert. In Länge und Breite variabel erweiterbar.   Modell: Kranz und Rosen, mit altrosa Garn gestrickt
Dies wird ein wunderschönes Werkstück OHNE SPITZE! Das heißt, es wird bequem rechts verschränkt nur in der Runde gestrickt. Bei diesem Muster habe ich (auf Kundenwunsch Elvira) Fransen eingezeichnet. Bei meinem Exemplar habe ich oben mit Delicas gestrickt, deswegen wird der Beutel oben weiter. Wenn der „neue“ Beutel komplett mit Rocailles gestrickt wird, mit Fransen …
Ein Musterentwurf nach Vorlage von einem original alten Perlbeutel.   Drei Monate später: Der neue fertig gestrickte Beutel ist viel größer als das alte Original. Meine lila Perlchen gehen mehr ins blau. Aber das Muster ist sehr schön geworden. Ich biete es auch mit matt-weißem Hintergrund an.  
Mit 24 Zentimeter Länge ist er mein bisher größtes Projekt. Aber die 120 Stunden habe sich gelohnt! Jetzt werden noch alle Fäden innen vernäht, ein Häkelrand angebracht, und dann gibts neue Fotos.
Ab Minute 40,30 ist ein 7 Minuten langer Beitrag über meine Perlbeutel-Strickerei, das Perlbeutel-Museum und ein paar Kleinigkeiten aus meinem Carakess-Lädchen zu sehen. Wer Lust auf mehr bekommen hat, kann gerne bei mir vorbei schauen. Und wer Lust aufs Perlbeutel stricken bekommen hat; in meinem dawanda-shop und im Laden gibt es die Perlbeutel-Strick-Kits. Der nächste …
PAGE TOP